Kinder - Jugendliche - Klassen - Gruppen - Entdecken - Experimentieren - Forschen

Grundschule - Kita

Programmflyer als pdf

Angebote für Kita, Grundschule und Hort

90-minütige Experimentier-Workshops in Kooperation mit VHS & Kita/Schule Für Kita-Gruppen und Schulklassen der Jahrgangsstufen 1-4, Sarah Plogmann, Kim Sören Diesel, Thomas Lange, Hanno Müller, MINT:lab (Raum 110), Termin nach Vereinbarung mit M. Roloff, Tel. 05121/9361-154 oder per Mail: mintlab2.0@gmx.de


Fett-Detektive

Mit verschiedenen Lebensmittelproben und Löschpapier untersuchen die Kinder in Gruppen, welche Nahrungsmittel Fette enthalten. Sie stellen auch Vermutungen über den Fettgehalt an und halten ihre Ergebnisse je nach Alter schriftlich und/oder zeichnerisch fest.


Meine Hände sind doch sauber!

Viren und Bakterien können nicht nur Krankheiten verursachen, sie haben auch eine Geheimwaffe, um unentdeckt zu bleiben: Sie sind für das Auge nicht sichtbar. Mit einer Testlotion und UV-Licht entdecken die Kinder, was sie sonst nicht sehen können. Sie lernen auch, dass nur gründliches Händewaschen die Erreger verschwinden lässt.

Mikroskopieren

Sichtbar machen, was für unser Auge normalerweise nicht sichtbar ist – in diesem Kurs lernen die Kinder wie richtige Forscher zu arbeiten. Durch das Erlernen des Umgangs mit dem Mikroskop können sie selbst eine Welt entdecken, die sie bisher nicht kannten. Ihre Erkenntnisse können Sie in ihrem eigenen Forschertagebuch festhalten.



Experimentieren mit Licht

Licht ist ein spannendes Phänomen: Sonnenlicht kann Sonnenbrand verursachen oder als Regenbogen strahlen. Die Kinder experimentieren mit Prismen und zerlegen das Licht in seine Spektralfarben. Dabei lernen sie auch, dass Infrarot und ultraviolettes Licht ganz besondere Eigenschaften haben. Die UV-Strahlung machen sie sich anschließend zunutze und fertigen mit UV-Taschenlampen und Spezial-Fotopapier Fotogramme an. Die Entwicklung erfolgt mit Leitungswasser, das Fotopapier ist ungiftig und für Kinder geeignet.